Thematische Elternversammlung

aktiv_gegen.png

 

Thema: „Drogen-Was sollten wir als Eltern darüber wissen.“

Termin: Donnerstag, 27.Februar, 17 Uhr

 

Weitere Infos dazu gibt es zusammen mit den Halbjahreszeugnissen.

3. "Messe der Möglichkeiten" -Ausbildungsplätze, Praktika, Jobs

Mehr als 30 Unternehmen und Institutionen aus unserer Region stellen sich und ihre Angebote vor.

 

.

-----alle Informationen finden sie demnächst hier-------

.

3."Messe der Möglichkeiten"

 

Dienstag, 10.März 2020, 16 -18 Uhr  ---> weitere Infos folgen zeitnahmdm_(2).jpg

 

Impressionen "Messe der Möglichkeiten 2019"

MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019 MdM2019

 

Unsere Region braucht Dich!

webinfo.jpg

Am Dienstag, dem  5.März 2019, fand unsere 2.hauseigene Berufsorientierungsmesse ---Die "Messe der Möglichkeiten" bei uns in der Schule statt. Gut 30 Firmen und Institutionen aus unserer Region stellten sich mit all ihren Angeboten vor. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Akteuren recht herzlich bedanken.

 

Leider wurde das Angebot von Schülern und Eltern nicht in dem Maße angenommen, wie wir es erwartet hätten.

 Messe 2019MdM19

2."Messe der Möglichkeiten"

 

Brafo – Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren

Servietten brechen, Stützhebegriff, Notwehrparagraph – das sind alles Begriffe, mit denen die Schüler der Klasse 7a während ihrer Teilnahme am BRAVO – Landesprogramm erstmalig in ihrem Leben konfrontiert wurden. Im Rahmen des Moduls 1, das vom 04.03. – 07.03. 2019 im Nestor Bildungsinstitut Burg stattfand, konnten die Schüler ihre Interessen und Kompetenzen in praktischen Tätigkeiten erproben. Die Tätigkeitsfelder beinhalteten u.a. „Bedienen, beherbergen und Speisen zubereiten“, „Erziehen, ausbilden, lehren“, „Menschen helfen/pflegen, medizinisch/kosmetisch behandeln“ oder „Sichern, schützen, Straßenverkehr regeln“.
Zu Hause trägt man sicher keine weißen Baumwollhandschuhe, um Servietten zu falten, respektive zu „brechen“. Im Pflegebereich wurde den Schülern klar, dass das Bewegen von bettlägerigen Patienten keine einfache Aufgabe ist und die Koordination einzelner Handgriffe intensiv geübt werden muss. Schnelles Reagieren und wie man effektiv Selbstschutz betreiben kann, trainierten einige Jungen, die vielleicht einmal in den Polizeidienst eintreten werden.
Jeder Schüler konnte am Ende des Projekts wichtige Schlussfolgerungen für sich ziehen. Diese lauteten beispielsweise: „Wir haben eine bessere Orientierung bekommen.“, „Ich hatte mich erst auf einen Metallberuf eingestellt, jetzt gefällt mir Holzverarbeitung besser.“, „Ich werde mich beruflich noch umorientieren.“
Aufbauend auf diese Erfahrungen können die Schüler sicher motiviert das Modul 2 absolvieren, welches im 8. Schuljahr in Form eines Ferienpraktikums stattfinden kann. Brafo 2019

Energiesparprojekt Klasse 8PL

 

Hexen, Geister und Zombies in Möckern

h1neu.jpgh2neu.jpgh3neu.jpg

 

 

Am 25.10.2018 organisierte die Fachschaft Englisch der Gemeinschaftsschule „Am Park“ Möckern einen Halloweenprojekttag für die fünften Klassen.

Zur Einstimmung trafen sich die Klassen 5a und 5b pünktlich zu Schulbeginn in ihren Klassenzimmern, auch um sich zu kostümieren und zu schminken, um anschließend ein englischsprachiges Kulturprogramm in der Aula aufzuführen.

Hierbei wurden Halloweenlieder- und Gedichte vorgetragen, eine Tanzgruppe führte einen Tanz auf und ein Schüler spielte ein Musikstück auf dem Akkordeon. Im Anschluss verbrachten die Fünftklässler den Vormittag an vier Stationen, die dankenswerterweise von Schülern der neunten Jahrgangsstufe betreut wurden.

Bei einem Wissensquiz konnten sie ihre Kenntnisse unter Beweis stellen, an der Bastelstation beispielsweise Gruselmasken gestalten, in der Hexenküche gruselige Leckereien verspeisen und als Höhepunkt ganz traditionell Kürbisse schnitzen.

Den Abschluss bildete eine Halloweenparty mit verschiedenen Partyspielen, Musik und Tanz. Begeisterte und zufriedene Zombies, Geister und Hexen verließen gegen Mittag die Schule, um am nächsten Morgen als normale Schüler zurückzukehren.

 

 




Datenschutzerklärung