Unterschriftenaktion zur Fortführung der Schulsozialarbeit

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen, Kolleg*innen, Angehörige und Mitbürger,sticker.png

 

seit 2009 profitieren wir, als Gemeinschaftsschule und dabei vor allem unsere Schüler*innen, von einer Schulsozialarbeiterstelle.                                               Täglich ist Schulsozialarbeit ein unterstützender, beratender und begleitender Partner für große und kleine Herausforderungen und trägt zum Gelingen und Erfolg des Schulalltages bei. Sowohl unsere Schützlinge, als auch wir, möchten dies nicht mehr missen!

Bis zum Sommer 2020 und dafür sind wir sehr dankbar, können wir erstmal aufatmen und Schulsozialarbeit als festen Bestandteil unserer Schule betrachten, nutzen und leben.

Doch was passiert danach?

Derzeit wird auf vielen politischen Ebenen debattiert und diskutiert, wie die  Schulsozialarbeiterstellen in Sachsen- Anhalt nach 2021 finanziert werden sollen. Ebenfalls ist derzeit fraglich, ob bestehende Stellen überhaupt aufrechterhalten und neue notwendige Stellen installiert werden können.

Nun unser Anliegen an Sie/Euch:

Um der Notwendigkeit von Schulsozialarbeit Ausdruck zu verleihen, wurde eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen und dafür brauchen wir Sie/Euch. Ziel ist es, bis Anfang April möglichst viele Unterschriften zu sammeln. Daher bitten wir Sie/Euch um tatkräftige Unterstützung und würden uns wünschen, von jedem Elternhaus unserer Schüler*innen, aber auch von Kollegen und Anwohnern etc. eine Liste mit jeweils 10 Unterschriften unterschiedlicher Personen bis 29.03.2019 zurück zu erhalten. Fragen Sie Ihre Verwandten, Bekannten, Arbeitskolleg/Innen, Nachbar/Innen und setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen für die Zukunft unserer Kinder.

Wichtig für Sie/Euch:

Unterschreiben dürfen und können alle Personen, die ihren Namen schreiben können (Kinder mit Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten). Bei den Unterschriften handelt es sich nicht um rechtswirksame Unterzeichnungen, Sie unterstützen damit lediglich eine Aktion, die deutlich machen soll, wie wichtig Schulsozialarbeit an den Schulen unseres Landes und vor allem für die Zukunft unserer Kinder ist.

Mit herzlichem Dank für Ihre Unterstützung und freundlichen Grüßen

 

Möckern, Februar 2019      

 

Unterschriftenliste Aktionsbündnis.pdflogo_schulerfolg_rgb_(2).jpg         

Kontaktdaten

dsc_0039a.jpg

Schulsozialarbeiterin Peggy Degener

Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

 

Tel. 0151/580 55 625

E-Mail: ssa-akku-sek-moeckern@cornelius-werk.de

 

Sprechzeiten: Mo-Fr. 8:30 - 15:00 Uhr (Bitte vorab einen Termin vereinbaren!)

Gespräche sind außerhalb der o.g. Zeiten möglich

 

 

 




Datenschutzerklärung